Sprachcamps

Das Sprachcamp als preiswerte Alternative zu einer Sprachreise nach England

Es wird rund um die Uhr Englisch gesprochen. Dabei helfen ausgebildete Englischlehrer und native speakers. Ziel ist die Verbesserung der Sprach- und Sprechfertigkeit und der Abbau von Hemmungen, die Fremdsprache zu benutzen. Neben den vielfältigen Freizeitaktivitäten wie Baden, Wandern, Sportspiele und vieles mehr, wird in kleinen Gruppen auf eine Verbesserung der Sprachfähigkeit unter Anleitung von erfahrenen Pädagogen hingearbeitet.

Organisation und Unternehmungen

  • Unterbringung in einem Landschulheim
  • Anreise Sonntag Abend, erste englische Gespräche zum Kennenlernen
  • Von Montag bis Donnerstag immer vormittags „Unterricht“  in kleinen Gruppen und nachmittags diverse Aktivitäten wie z.B. baden, wandern, basteln, Besuch eines Tierparks, abends Lagerfeuer und vieles mehr
  • Abschluss am Donnerstag Abend mit einem Programm für die Eltern und einem Barbecue

Termine:

Termin ist die letzte Sommerferienwoche
Preis ab 195,00 Euro